Über die Ballettpädagogin

Persönliches

  • – Gebürtige Budapesterin
  • – Mutter Deutsche, Vater Ungar
  • – seit Kindesalter in Deutschland lebend
  • mit Schauspieler K.W.Schoenewolf bis dessen Tod verheiratet
  • – Zwei Töchter: Tochter Nicole hat eigene Ballettschulen www.ballettschulen-mainz.de
  • zwei Enkelkinder
  • seit 2014 Inhaberin des „Helmut Jahn Museums“ in Bad Orb
  • Galerie und Lager der  teils grossformatigen Kunstwerke in Elm/Schlüchtern

Ausbildung

  • – Ausbildung in einer Mary Wigman Schule mit klassischem Ballett
  • – Staatstheater Wiesbaden: Elevin und Tänzerin
  • – Staatliche Abschlussprüfung
  • Engagements in Wiesbaden Staatstheater, Mainz Theater, Regensburg Theater
  • – Ausbildung zur Ballettpädagogin, Choreographin & Ballettmeisterin staatlich  anerkannt

Erfolge

  • in den Filmen mit Katarina Valente alle Tanznummer getanzt
  • Angagement am Staatstheater Wiesbaden, Regensburg, Mainz
  • Des öfteren mit meinen Ballettschülerinnen/Schülern Auftritte im Fernsehgarten
  • Im Theater Mainz große Aufführung des „Nussknackers“
  • Gastspiel meines Ballettes im Theater Dijon
  • Tournee durch Israel
sind einige wichtige Stationen.
DSC_0039
In jedem Jahr finden Aufführungen mit allen Schülerinnen und Schülern statt.
Künstlerisches Engagement
Seit dem 5.10.2013 habe ich eine Bilder/Kunst Galerie mit Werken meines verstorbenen Bruders eröffnetIn Elm/Schlüchtern
Seit 16. März 2014 habe ich im „Kleinsten Haus “ in Bad Orb das
„Helmut Jahn Museum modern Art“
eröffnet
Öffnungszeiten meistens Sonntags ab 14.00 Uhr und nach Anfrage
IMG_0550

www. Bilder-kunst-erleben.de